Campingplatz der Stadt Köln | Pächterin: Astrid Eckardt
Deutsch
 
 
Home | Kontakt

So können Sie uns erreichen

Campingplatz der Stadt Köln
Pächterin: Astrid Eckardt

Weidenweg 35
D-51105 Köln Poll

Fon: 0049 (0)221 83.19.66
Fax: 0049 (0)221 460.22.21

info@camping-koeln.de
www.camping-koeln.de

Winterkontakt:

Fax: 0049 (0)2203 18.30.270

Sie sind Jugendlicher (ab 16 Jahren) und möchten uns ohne Ihre Eltern besuchen? Dann können Sie in Begleitung eines Aufsichtspflichtigen anreisen und benötigen ein Formular, das Sie sich hier herunterladen können. Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und lassen es von Ihren Eltern sowie dem Aufsichtspflichtigen unterschreiben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie ohne Vorlage dieses Formulars nicht aufnehmen dürfen.


Wichtige Entfernungen

Dom und Messe 5 KM
Autobahnzubringer 2 KM
DB-Deutz 5 KM
HBF 5 KM
Phantasialand Ca. ½ Std. Autofahrt oder mit der Linie 18 nach Brühl und von dort aus mit dem Bus weiter.
Schloß Brühl In ca. ½ Std. Auto zu erreichen oder mit der Linie 18
Zoo/Flora Mit Seilbahn über den Rhein, ca. 5,5 km hinter der Messe gelegen!


GPS

dd.ddddd° Breite: 50.90269 °N
Länge: 6.99111 °E
dd° mm' sss'' 50° 54' 163'' N
6° 59' 448'' E


Routenplaner

Umweltzone"! Mehr Infos hier.




Wenn Sie in die Stadt fahren möchten, können Sie beim TÜV Umweltplaketten zum Preis von 5,00 Euro erhalten.

Ausnahmeregelungen für Wohnmobile:

Eine Ausnahmegenehmigung ist für Bewohner der Umweltzone möglich, die keine Nachrüstungsmöglichkeit haben. Bei überwiegenden Einzelinteressen sind auch Tagesgenehmigungen für Zielverkehr in die Umweltzone möglich. Die Bezirksregierung und die Stadt Köln haben den Katalog der Ausnahmeregelungen endgültig festgelegt. Die Ausnahmegenehmigung kann sofort formlos schriftlich bei der Zulassungsstelle beantragt werden. Postalisch zu richten an

Stadt Köln
Kfz-Zulassungsstelle
Max-Glomsda-Straße 4
51105 Köln-Poll

oder per e-mail:
ordnungsamt@stadt-koeln.de

Diese Antragsformulare werden auch online unter www.stadt-koeln.de zur Verfügung stehen. Außerdem werden sie in allen Meldehallen der Bezirksämter ausgelegt. Sie können auf Wunsch auch von der Zulassungsstelle versandt werden. Allerdings reicht auch ein formloser Brief oder eine e-mail an

ordnungsamt@stadt-koeln.de.

Die Anträge müssen begründet werden, ebenfalls sind geeignete Nachweise vorzulegen. Für weitere Fragen steht Ihne die Hotline zur Verfügung Hotline der Zulassungsstelle:

0221 - 2 60 13.




Bahnverbindungen zum Campingplatz:

Vom DOM fahren Sie mit der U-Bahnlinien 16 in Richtung Bonn, Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer aussteigen, dann über die Brücke, ca. 20 Minuten zu Fuß, zum Campingplatz laufen

Oder Linie 7 vom Heumarkt aus bis zur Salmstraße in Poll anfahren, von dort entweder mit dem Taxi (ca. 5 - 6 Euro) oder zu Fuß (ca. ½ Std.) laufen.